iPRES 2013, 2. Tag

Wednesday, September 04th, 2013 | Author:

Die Keynote “Digital information storage in DNA” am zweiten Tag, gehalten von Paul Bertone  vom European Molecular Biology Laboratory/European Bioinformatics Institute, gab eine Vorschau auf ganz neue Möglichkeiten der Speicherung von Information. Die ersten Tracks des Tagen zu “Corporate World” und “In Cooperation” beschäftigten sich mit Themen wie Software Escrow, DP-through-ERP oder geografisch verteilte Kooperationen wie Goportis und Projekte wie ENSURE. Ein zentraler Track war “Beyond Data”, die Erweiterung der klassischen Langzeitarchivierung auf Workflows und Prozesse. Prozesse haben eine von Abhängigkeiten, die nicht nur aus klassischen Daten bestehen. Hinzu zählen Activitäten, Organisationsaspekte, eingesetzte Sosftwaresysteme, Infrastruktur und rechtliche Aspekte. Neben der traditionellen Veraltung sind Prozesse häufig von externen 3rd-Party-Services abhängig. Ein Tool zur Modellierung von solchen Workflows ist Taverna.

Ein sehr gut besuchter Track auf der iPRES.

Ein sehr gut besuchter Track auf der iPRES.

Ein weiterer Votrag stellte einen Teilaspekt des TIMBUS-Projekts vor, ein Verification Framework. Es beschreibt die Originalumgebung, bereitet das System für die Bewahrung vor, erstellt das Verifikations-Setting und sammelt Verifikationsdaten. Significant Proprieties spielen hierbei eine zentrale Rolle. Am Ende des Tracks wurde das bwFLA-EaaS-Framework vorgestellt. Es dient zur Abstraktion von technischer Komplexität und stellt ein verteiltes Framework dar, welches erlaubt Service-Provider für bestimmte Dienstleistungen wie Emulation einzubinden ohne dafür eigene Spezialisten und Technik vorhalten zu müssen. Das wurde am Beispiel eines kleinen I-Frames erklärt, was es Endnutzern oder Institutionen erlaubt, emulierte Live-Systeme auf ihren Seiten einzubinden.

Präsentation des bwFLA-EaaS-Frameworks im "Cloudy Emulation" Vortrag

Präsentation des bwFLA-EaaS-Frameworks im "Cloudy Emulation" Vortrag

Am Rande der Veranstaltung gabs wieder eine Menge guter Diskussionen mit verschiedenen Leuten aus Forschung und Praxis sowie eine Reihe interessierter Nachfragen nach bwFLA-EaaS.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Comments Feed: RSS 2.0
Category: Events, R&D

Responses are currently closed, but you can
Trackback the post from your own site.