OPF General Meeting an der TIB

Wednesday, June 12th, 2013 | Author:

In Hannover, in den Räumen der Technischen Informationsbibliothek (TIB), fand das diesjährige OPF General Meeting statt. Neben der Vorstellung des aktuellen Zustands der Non-for-Profit Organisation (by R. King and B.v.d. Werf) und des neuen Mitgliedschafts- und Businessmodells, gab es eine Präsentation der Software- und Entwicklungstools der OPF-Site durch C. Wilson. An dieser Stelle wurde das offene Lizensierungsmodell und der Einsatz freier Tools hervorgehoben, da diese viele Vorgänge und die Weitergabe von Entwicklungen stark vereinfachen.

In einem weiteren Track zeigten einige Mitglieder einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen ihrer Projekte. An dieser Stelle präsentierte sich u.a. das BitCurator Project in Chapel Hill (Information School of Chapel Hill/North Carolina) und bwFLA mit Emulation-as-a-Service und der Kuratierung von Digitaler Kunst. BitCurator ist ein Set von Werkzeugen, um Festplatten-Images zu erzeugen, nach sensitiven Daten (Kreditkarten- oder Versicherungsnummern, Domainnamen, Telefonnummern, …) zu suchen, um diese zu entfernen, die Images unter verschiedenen Blickwinkeln zu analysieren. Ein weiterer Beitrag beschäftigte sich mit Portico, ein Service für die Bewahrung von eJournals etc.

OPF-Meeting in Hannover

OPF-Jahrestreffen in Hannover an der TIB

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Comments Feed: RSS 2.0
Category: OPF

Responses are currently closed, but you can
Trackback the post from your own site.